Mallorca – Gutshaus Els Calderers de San Juan

Irgendwann die Tage hatten wir irgendwo einen Flyer für das alte Gutshaus in den Händen und heute wollen wir es uns dann auch mal ansehen. Die Fahrt führt uns über Manacor ins Inselinnere und dann weg von der Autobahn quer durch Weinberge und Felder.

Wir erreichen schließlich den Parkplatz am Gutshaus – wie üblich bei uns recht früh am Tag und deswegen noch leer – und schauen uns die Umgebung ein wenig an. Ein Paar Pferde stehen auf einer Koppel, Schweine aalen sich im Sand und zwei Esel stauben auf der Weide vor sich hin 😉

Wir gehen dann Richtung Eingang, bezahlen unseren Obulus und betreten das eigentlich Gelände. Es geht eine „herrschaftliche“ Auffahrt hinauf bis zum Haupthaus, das betreten wir dann und es geht entlang des ausgeschilderten Weges durch die Räumlichkeiten – sehr schön anzusehen und wirklich interessant. Man kommt durch diverse Räume – Empfangsräume, Speisezimmer, Bibliothek, Weinkeller, Lagerräume und vieles mehr. Alles sehr liebevoll eingerichtet und teilweise auch sehr lehrreich präsentiert.

Nach dem Rundgang durch das Herrenhaus schlendern wir noch ein wenig über das Gelände, vorbei am alten Brunnen, den Stallungen und dem Wachhund.

Kommentare sind geschlossen