Mallorca 2012 – Bootstour mit dem Glasboden-Katamaran

Am Nachmittag geht es dann mit den Glasbodenboot entlang der Küste bis nach Porto Christo und wieder zurück… gute 2 Stunden soll der Spass dauern.

Die Küste ist abwechslungsreich, felsige Küstenabschnitte… mal höher – mal flacher, und immer mal wieder eine Bucht mit feinem Sandstrand. Noch dazu gibt es au diesem Anschnitt kaum mal ein Haus oder gar eine Ortschaft (mit den unvermeidlichen Hotelkomplexen) zu sehen. Die Hinfahrt ist ruhig und wir erreichen schliesslich Porto Christo. Dort machen wir eine kurze Pause im Hafen und dann geht es auch schon wieder zurück… kaum sind wir auf dem Meer – ohne den schützenden Hafen – merkt man auch schon, dass das Wetter ein wenig umgeschlagen hat; es ist zwar immer noch schön, aber der Wind hat merklich aufgefrischt und so schaukeln wir gemütlich ‚gen Heimat.

 

Kommentare sind geschlossen