Berlin… Tag 5

Heute steht zuerst wieder der Treffpunkt Berlin, Alexanderplatz auf dem Programm. Pünktlich wie immer ist Andreas vor Ort und gemeinsam geht es am Roten Rathaus vorbei zum Nicolai-Viertel und weiter zur Dauer-Nicht-Baustelle Stadtschloss. Vorbei am Berliner Dom – die wollen wirklich einen unverschämt hohen „Unkostenbeitrag“ für die Besichtigung 🙁 – geht es dann an die Neue Wache. Von dort folgen wir „Unter den Linden“ bis zur Friedrichstrasse und dann zum Gendarmenmarkt.

 

Mittlerweile ist es Mittagszeit… der Magen fängt an zu knurren also ab zum Currywurst-Museum fast direkt am Checkpoint-Charlie. Der ist – wie immer – voll des Kommerz, das Currywurst-Museum leider auch; 11€ (!!) Eintritt für Erwachsene machen die Entscheidung recht einfach – es bleibt bei einer Currywurst ohne Besuch des Museums. Die ist ganz OK kommt aber bei weitem nicht an die im S-Bahnhof Friedrichstrasse ran!

Frisch gestärkt geht es dann raus aus der Innenstadt und rein ins Olympiastadion. Wir haben uns für die „Inside-Tour“ angemeldet, so dass wir nicht nur die öffentlich zugänglichen Bereiche, sondern auch ein wenig des Innenlebens des Stadion erlaufen dürfen. So sehen wir die Aufwärmhalle, kommen in den Innenraum, die Umkleidekabinen und hoch bis in die Ehrenloge.

Und da wir immer noch nicht kaputt genug sind machen wir uns im Anschluss an die Tour noch auf zum Glockenturm; dass das ein ewiger Fussmarsch ist, hatte uns dummerweise niemand gesagt 🙂 Es lohnt sich aber doch, der Ausblick von dort oben ist phantastisch!

 

 

Kommentare sind geschlossen