Hessenpark

Ein paar mal im Jahr zieht es uns nach Neu-Anspach in den Hessenpark. Nachdem die Wetterfrösche ja für heute endlich mal keinen Regen sondern im Laufe des Tages immer besser werdendes Wetter vorhergesagt haben, geht es quer durch den Taunus zum Hessenpark.

Wir sind recht früh dran, das Wetter ist noch ziemlich bewölkt, aber immerhin trocken. Der Hessenpark ist noch sehr leer und wir starten den langen Rundgang. Schön… heute sind wieder „alte“ Handwerker zahlreich im Park vertreten und stellen Altes vor – Schreiner, Blaufärber, Töpfer und einige mehr sind gerne bereit aus dem Nähkästchen zu plaudern und die Alte Technik näher zu bringen.

Auch das Wetter wird immer besser, so dass die uralten Fachwerkhäuser im Hessenpark sich von ihrer besten Seite zu zeigen. Gemächlich geht es so durch den ganzen Park… schön war es mal wieder.

Kommentare sind geschlossen