Regierungsbunker

Dank der Wettervorhersage – regnerisch – haben wir uns entschlossen, ein wettersicheres Ziel zu besuchen: Den ehemaligen Regierungsbunker der Bundesrepublik in der Nähe von Bad Neuenahr/Ahrweiler.

Ein ehemaliger Eisenbahntunnel wurde hier auf einer Länge von fast 10km zu einem atombombensicheren Bunker ausgebaut – insgesamt wurden dort in mehr als 15 Jahren Bauzeit fast 20km Stollen gegraben und ausgebaut. Nach dem Ende des Kalten Krieges wurde dieses Bauwerk dann fast vollständig rückgebaut… es existiert dort nur noch der nackte Stollen; als Museum dienen die ersten ca. 200m des Bauwerkes. Dort hat man aus allen Teilen des Bunker Inventar und Räumlichkeiten zusammengetragen und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Gerade der Engangsbereich mit ihrem massiven Stahltoren, den verwinkelten nachgelagerten Schutztoren ist schon sehr beeindrucken und auch beklemmend.

Weitere Informationen kann man auch auf der Internet-Seite www.RegBu.de finden.

Kommentare sind geschlossen