Ein Wochenende am Main

… das tut gut… und dann noch dieses traumhafte Wetter, ein tolles Hotel und lecker Essen und Trinken. Den Anfang macht das Städtchen Iphofen – wir sind auf Botengang und holen Wein für meine Eltern ab. Für einen kurzen Gang durch die Gassen bleibt aber noch genügend Zeit…

Weiter geht es dann zu unserem eigentlichen Ziel – Dettelbach. Inzwischen sind wir das dritte Mal hier – zweimal ein Wochenende und einmal auf dem Rückweg von Playmobil Funpark in Zirndorf.

Nach einem kurzen Stopp am Hotel – dem Franziskaner – machen uns auf den Weg auf dem Sagen und Mythenweg quer durch die Weinberge rund um und danach durch Dettelbach.

Hier noch zwei Panoramen…

 

 

Danach erholen wir uns ein wenig auf einer Mainschifffahrt – von Volkach aus bis zur Schleuse Stammheim und wieder zurück.

Ausgeruht und hungrig geht es dann wieder Richtung Dettelbach – ein kurzer Blick noch von oben auf die Mainschleife und dann gemütlich am Main entlang zurück. Zu Abend essen wir im Hirschen und lassen den tollen Tag dann gemütlich in der Heckenwirtschaft der Winzerfamilie Ungemach ausklingen…

Der Sonntag beginnt mit einem laaangen gemütlichen Frühstück im Hotel. Gepackt ist schnell und dann müssen wir nochmal zu den Ungemachs… der letzte Abend hatte Folgen – drei Kisten Wein müssen noch ins Auto geladen werden. Bevor wir Dettelbach dann leider wieder verlassen müssen, spazieren wir noch einmal entlang der alten Stadtmauer um den alten Kern (die Bilder sind schon „oben“ zu sehen).

Der Rückweg führt uns erst einmal nach Würzburg… Alter Kran, Mainufer, Alte Mainbrücke, Altstadt und Residenz werden gemütlich erkundet. Zwischendurch eine kleine Pause in einem Biergarten direkt am Main… was will man mehr.

 

Dann bleibt uns nur noch der Heimweg…

Kommentare sind geschlossen