Hamburg

Die letzten beiden Tage unseres Urlaub verbringen wir also in Hamburg – Osterwochenende und traumhaftes Wetter. Die Stadt ist voll aber irgendwie verläuft es sich auch ein wenig, sobald man die absoluten „HotSpots“ verlässt.

Wir sind etwas ausserhalb in Norderstedt im Hotel und fahren erst einmal mit der „U-Bahn“ nach Hamburg – 25 Minuten lassen sich gut aushalten.

Was steht alles auf dem Programm… St. Pauli Landungsbrücken, Hafenrundfahrt (sogar zweimal…), Alter Elbtunnel, Speicherstadt, der Michel, ein wenig Aussenalster und ansonsten einfach treiben lassen und die Stadt geniessen.

Kommentare sind geschlossen