Otterzentrum

Das Otterzentrum in Hankensbüttel ist eine einmalige Anlage in Deutschland. Nirgendwo sonst kann man Otter, Marder, Nerz, Hermelin & Co. in so natürlicher Umgebung in dieser Vielfalt erleben. Daher nehmen wir die fast 1.5 Stunden Fahrt hin und zurück gerne auf uns – noch dazu führt die Strecke kreuz und quer durch die Landschaft und ist daher recht kurzweilig.

Wir sind so gegen 11h endlich da und schließen uns der „Fütterungstour“ an – alle 15 Minuten an einem anderen Gehege werden die Tiere gefüttert und der Tierpfleger erzählt allerlei wissenswertes über die jeweiligen Tiere. Wir beginnen beim Otter (Bach), dann kommen die Kleinlebenwesen in unseren Bächen, Iltis, Otterhund, Baummarder, Otter (Wasserfall), Nerze, Dachs und Hermelin. Dann überkommt uns der Hunger und wir lassen die letzten beiden Stationen Otter (Teich) und Steinmarder sausen… wir waren bestimmt nicht das letzte Mal hier…

Auf dem Rückweg machen wir noch kurz Halt an der Gedenkstätte in Eschede und an einem Soldatenfriedhof der Allierten in Becklingen.

Kommentare sind geschlossen